Aktuelles

  • Die GEW schlägt den Personalräten an Niedersachsens Schulen vor, am 12. oder 13. Juni 2019 eine Personalversammlung einzuberufen und sich im Kollegium über die Arbeitsbedingungen auszutauschen. Die Ergebnisse der Versammlungen wird die GEW zusammentragen und der Landesregierung auch anlässlich ihrer Haushaltsklausur im Sommer präsentieren. Wenn ein Kollegium noch keine Personalversammlung geplant hat, aber mitmachen will, kann es sich gerne an die GEW wenden. Hier gibt es dann weitere Informationen: [...]
  • Die Mitgliederversammlung des GEW Kreisverbandes Aurich hat beschlossen, das Auricher Bündnis zu unterstützen. Es wendet sich gegen jegliche Form von Rassismus und Diskrimierung. Positiv formuliert will sich das Bündnis einsetzen FÜR MENSCHENWÜRDE FÜR TOLERANZ FÜR RESPEKTVOLLEN UMGANG FÜR EIN SOLIDARISCHES MITEINANDER FÜR DEMOKRATIE FÜR EINE HUMANE GESELLSCHAFT Hier geht´s zur Internetseite des Bündnisses Auch die IG-Metaller machen [...]
  • Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft                                   NiedersachsenPressemitteilung GEW: Qualität von Schule in Gefahr Hannover, 30. Januar 2019: Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen sieht die Pressekonferenz des Kultusministers zum Halbjahreswechsel kritisch. „Die Durchschnittswerte zur Unterrichtsversorgung sagen nichts über die Situation vor Ort aus. Besorgniserregend sind insbesondere die Unterschiede zwischen Stadt und Land sowie zwischen den [...]
  • Die Kollegin Heidemarie Schuldt von der Landesrechtsschutzstelle referierte zum Thema: „Rund um Fragen zur Pensionierung“ Nach dem großen Andrang wird es am 16. September 2019 eine weitere Veranstaltung zum Thema geben! Alles weitere später hier auf der Homepage der GEW Aurich.   [...]
  • Pressemitteilung der GEW Niedersachsen vom 29.01.2018: … Nach einer neuen Studie der Georg-August-Universität arbeiten Lehrkräfte in Deutschland im Durchschnitt länger als vergleichbare Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Dies gefährde nicht zuletzt die Gesundheit vieler Betroffener. Im Schnitt arbeiten Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen, Gesamtschulen und Gymnasien 48:18 Stunden wöchentlich gegenüber der Vergleichsbasis von 46:38 Stunden, die sich rechnerisch ergibt, wenn man die 40-Stunden-Woche der Verwaltungsbeamten auf die Schulwochen umrechnet. Die [...]
  • Hannover, 12. Juni 2018: „Das ist ein Schwarzer Tag für Demokratie und Menschenrechte“, sagte die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Marlis Tepe, am Dienstag in Karlsruhe in einer ersten Reaktion auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Streikrecht für Beamtinnen und Beamte: „Das Gericht schreibt die bisherige Rechtsprechung fest und macht damit einen Rückschritt ins vergangene Jahrhundert. Im Gegensatz zum Bundesverwaltungsgericht sieht das Verfassungsgericht weder eine Kollision zwischen deutschem und internationalen Recht noch eine Kollision in [...]
  • Die AfD will in einigen Bundesländern sog. „Meldeportale“ gegen Lehrkräfte etablieren. Die GEW ermutigt ihre Mitglieder, sich nicht einschüchtern zu lassen. Was Du über die Denunziationsplattformen wissen solltest findest du über diesen LINK auf der Seite der [...]